Kontakt

Weitere Informationen

Weitere Informationen:
Martin Käch ist in Emmenbrücke (LU) aufgewachsen, wo er an der dortigen Musikschule neben seinem Hauptinstrument Trompete auch Gitarren- und Gesangsunterricht nahm. Schon früh spielte er mit Begeisterung in verschiedensten Ensembles, Bands, der Jugendmusik Emmen und schliesslich der Musikgesellschaft Emmen mit, wo er heute noch Aktiv-Freimitglied ist.
Nach der Matura und der darauffolgenden RS bei der Militärmusik begann er in Luzern mit einem Musikstudium mit Hauptfach Trompete bei Markus Würsch und für den Pädagogik-Master wechselte er an die Zürcher Hochschule der Künste zu Laurent Tinguely. Dort absolvierte er unter anderem auch Orchesterleitungskurse bei Marc Kissoczy.
 
Zur Zeit unterrichtet Martin an der Musikschule Emmen und eben so in Malters wo er neben Trompetenunterricht auch die Beginners Band leitet.
Daneben absolviert er an der Schola Cantorum in Basel einen spezialisierten Performance-Master in historischer Spielpraxis auf der Barocktrompete bei Professor Jean-François Madeuf.